Willkommen bei der Freien Wählergemeinschaft Hofheim e.V.!

Diedenbergen. In der Sitzung des Ortsbeirats Diedenbergen im Dezember 2018 stellte die FWG einen Antrag, für den Ortsteil ein umfassendes Verkehrskonzept zu erarbeiten. Hierzu soll eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen werden, in der alle maßgebenden Meinungsbilder, neudeutsch auch Stakeholder genannt, vertreten sind. Neben den im Ortsteil vertretenden politischen Fraktionen, sollen diesem Arbeitskreis Senioren- und Behindertenvertretung, Feuerwehr, Ortslandwirtschaft, Geschäftsleute und alle Bürger, die sich mit dieser Thematik befassen wollen, angehören.

Nach Meinung des FWG Vertreters im Ortsbeirat Diedenbergen, André Seuberth, können die in der Vergangenheit immer wieder gestellten Einzelmaßnahmen zum fließenden und ruhenden Verkehr in ein Gesamtkonzept eingebettet werden. Dies erspart sowohl dem Ortsbeirat als auch dem Magistrat Arbeit und ist zudem viel zielführender. Im ersten Schritt müssten zunächst alle Problembereiche im Ortsteil erfasst werden, um dann im nächsten Schritt Lösungen zu erarbeiten. Danach kann die Umsetzung erfolgen, für die entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt werden müssen. Den Antragstellern ist bewusst, dass dies nicht von heute auf morgen funktioniert. Aber wir müssen das Thema jetzt angehen, da sich die bereits heute oft prekären Situationen künftig durch weitere Zunahme des Verkehrs und der ruhenden Autos durch Nachverdichtung noch verschärfen werden.

Alle anderen Fraktionen im Ortsbeirat haben diesen Vorstoß gelobt und der Magistrat wurde einstimmig aufgefordert, einen Arbeitskreis „Verkehrskonzept Diedenbergen“ ins Leben zu rufen.

Menü schließen